Kunden verstehen

Google Ads Remarketing

Als Remarketing bzw. Retargeting wird die Technik beschrieben, mit der potenzielle Kunden oder Interessenten im World Wide Web wiederholt mit Werbebotschaften konfrontiert werden. Unternehmen und Webseitenbetreiber haben die Möglichkeit ihre Besucher auf Grundlage bestimmter Bedingungen als Zielgruppen, in sogenannten Remarketinglisten zu sammeln, um diesen Zielgruppen dann gezielt Werbung auf anderen Webseiten auszuspielen.

Besucht ein Nutzer einer Webseite kann er durch sein Verhalten in eine Remarketing Liste gelangen. Wird für diese Remarketing Liste Werbung geschaltet und besucht der Nutzer eine Webseite die Werbeplätze zur Verfügung stellt, werden ihm die eingestellten Werbeinhalte angezeigt.

Mit folgenden Leistungen können wir Sie unterstützen

  • Einrichtung Google Ads
  • Datenschutzkonforme Einrichtung Google Analytics
  • Einbinden von Remarketing oder Google Analytics Tags
  • Aufsetzten von Remarketing Listen
  • Einrichten dynamisches Remarketing
  • Einrichten von RLSA
  • Bannererstellung
  • Datenschutzkonforme Einrichtung von Remarketing Kampagnen
  • Video Remarketing
  • Betreuung von Remarketing Kampagnen

Potenzielle Kunden holen sich im Zuge der Kaufentscheidung Informationen aus diversen Quellen, Vergleichen mit Wettbewerbern, schauen Videos oder lesen Testberichte. Aufgrund dieser großen Menge an Informationen, die sich der Interessent einholt ist es schwierig im Gedächtnis zu bleiben, um dort im Moment der Entscheidung präsent zu sein. Durch gezieltes Remarketing lassen sich Verkäufe steigern. Genauere Informationen zu den Erfolgsaussichten können Sie unserer Fallstudie zum Thema Remarketing entnehmen.

Grundsätzlich kann jeder Webseitenbetreiber, dessen Inhalte nicht gegen die Werberichtlinien von Google verstoßen, mit Hilfe der Google Werkzeuge Remarketing schalten. Natürlich sollte bei der Einrichtung der Remarketing Kampagnen darauf geachtet werden, dass diese fachgerecht eingestellt werden, um Nutzer nicht beispielsweise mit zu viel Werbung zu überfordern. TILL.DE nimmt diese Einrichtung gerne für Sie vor oder unterstützt per Coaching oder Webinar beim Erstellen.

Wie bei allen Werbekanälen von Google ist das Budget auch beim Remarketing frei wählbar. Zudem wir das CPC (Cost-per-Click) Modell von Google Ads angewendet, das heißt, dass nur dann Kosten entstehen wenn tatsächlich auf die Remarketing Banner geklickt wird. Je nachdem welche Reichweite erreicht werden soll kann also ein entsprechendes Budget eingesetzt werden. TILL.DE unterstützt gerne bei der daraus resultierenden Kostenkalkulation.

Auch wenn der grundsätzliche Gedanke und die technische Umsetzung des Remarketings immer gleich ist, gibt es verschiedene Anwendungsformen.

Die einfachste Form ist Remarketing im Google Display Netzwerk. Dabei werden Werbebanner auf für Google AdMob registrierten Websites ausgeliefert. Befindet sich ein Internetnutzer nach dem Besuch auf Ihrer Webseite in einer entsprechenden Remarketing Liste, werden ihm zum Beispiel auf Nachrichtenportale die von Ihnen eingestellten Banner angezeigt.

Für Webshops gibt es außerdem die Möglichkeit des dynamischen Remarketings. Dabei wird einem Besucher nicht nur eine Anzeige, zu dem im Vorfeld aufgerufenen Shops, sondern das tatsächlich angeschaute, in den Warenkorb gelegte oder zum Kauf ergänzenden Artikel, angezeigt.

Neben den Möglichkeiten im Google Display Netzwerk, gibt es außerdem die Option Remarketing Listen for Search Ads, kurz RLSA, einzurichten. Dadurch lassen sich bei bestehenden Suchnetzwerkkampagnen Gebotsanpassungen für bestimmte Zielgruppen einrichten. Führt ein Nutzer aus der Remarketing Liste also eine relevante Suche durch, lässt sich die Wahrscheinlichkeit für einen Anzeigenklick steigern.

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Remarketing Listen mit Video Kampagnen zu kombinieren. Das sind auf die Zielgruppe ausgerichtete Videos auf YouTube und im Google Videonetzwerk. Außerdem lassen sich über YouTube auch Remarketing Listen erstellen. Video Remarketing sollte fester Bestandteil eines jeden Video Marketing Konzepts sein.

Die Möglichkeiten zur Zielgruppendefinition sind vielschichtig. Zunächst muss zur Erfassung von Zielgruppen entweder ein Google Ads Remarketing Tag oder Google Analytics auf allen Unterseiten der entsprechenden Webseite eingebunden werden. Dann lassen sich entweder über die Google Ads Oberfläche oder Google Analytics diverse Remarketinglisten zur Zielgruppendefinition einrichten. Wobei Google Analytics bei der Erstellung von Remarketinglisten, unkompliziertere und tiefergehendere Möglichkeiten bietet. So lassen sich in Google Analytics aus Ereignissen zum Beispiel direkt Remarketing Listen ableiten, wobei dafür bei der Verwendung eines Google Ads Remarketing-Tags erst ein zusätzliches Code Snippet eingebunden werden müsste.

Im Vorfeld einer jeden Remarketing Kampagne sollte sich genausten überlegt werden, welche Zielgruppe man mit dieser ansprechen möchte. Spätestens im nächsten Schritt sollte sich überlegt werden, wie man diese Anhand vom Verhalten auf der Webseite in einer Remarketing Liste erfassen kann, um das Targeting einrichten zu können. Auf diese Zielgruppen sollten dann auch die Anzeigen abgestimmt werden. Ein Reiseanbieter sollte zum Beispiel für einen Skiurlaub nicht dieselben Banner wie für eine Sommerreise verwenden. Grundsätzlich sollte beim Erstellen der Kampagnen darauf geachtet werden, dass eingestellt wird wir häufig die Anzeigen maximal ausgespielt werden, um penetrante Werbung zu vermeiden.

Damit Remarketing funktioniert müssen die ehemaligen Besucher durch das System identifiziert werden., Dafür wird ein Cookie auf dem Gerät des Besuchers hinterlegt,dabei müssen jedoch bestimmte Datenschutzrichtlinien eingehalten werden und Anonymisierungen erfolgen. Um sich entsprechend abzusichern sollten bei Verwendung die Datenschutz Hinweise von Google für Ads Remarketing und Google Analytics im Impressum der Website hinterlegt werden

Leistungen

Wir sind Experten für Google Analytics und finden auch für Ihre Website genau die richtige Strategie.

1
Länder
25
Städte
973 +
Seminare
3500 +
Teilnehmer

Till.DE Seminare

Till.de der Seminaranbieter

Seit vielen Jahren bieten wir Google Seminare sehr erfolgreich an. Viele Geschäftsführer und Mitarbeiter konnten durch uns Ihr Online Marketing Know-How entscheidend verbessern. 

Seminar Erfahrungen

Was Teilnehmer sagen

5/5
Das war ein Seminar mit eingebautem Aha-Effekt. Lehrreich, locker und am Ende hat man das Gefühl, dass man die Welt von Google nun ein ganzes Stück besser versteht.
Daniela Marx
5/5
Wissensvermittlung auf Augenhöhe und mit Augenzwinkern. Jederzeit wieder!
Asye Tasci
5/5
Joachim Schröder ist eine Klasse für sich. Ein echter Kenner der Materie, der es versteht, selbst schwierige oder vermeintlich trockene Themen anschaulich zu vermitteln. Ein großes Dankeschön dafür!
Sina Meinen
Weiterbildung

Google Seminare

TILL.DE ist der Experte für die Vermittlung von Google Know-How. 

Professionell

Viele Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Vermittlung von Google Know-How.

Tipps & Tricks

In den Seminaren erhalten Sie viele praktische Tipps & Tricks.

Praxisnahe Seminare

Die Seminare von TILL.DE zeichnen sich durch hohe Praxisnähe aus.

Zertifikat

Im Anschluss des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat.

Noch Fragen offen?

Kontaktieren Sie uns!

Ob per Mail, Telefon, Video Call oder vor Ort: wir sind für Sie erreichbar.

TILL.DE GmbH

Wendentorwall 25
D-38100 Braunschweig