Home » Google Ads Richtlinienmanager

Google präsentiert im April 2019 den Richtlinienmanager für Google Ads. In diesem Richtlinienmanager finden Sie eine Übersicht aller Anzeigen, Erweiterungen und Keywords, die in Ihrem Google Ads Konto gegen die Richtlinien verstoßen.

Richtlinien für Anzeigen

Google hat strenge Richtlinien für das Schalten von Anzeigen. Hierbei steht der Schutz von Nutzern und Werbetreibenden im Vordergrund.
Seit 2018 können Google Ads Nutzer den Mauszeiger auf eine Anzeige halten und schon wird Ihnen angezeigt, ob Ihre Anzeige abgelehnt oder freigegeben wurde.

Abgelehnte Anzeige

Vorteile des Richtlinienmangers

  • Sie können Verstöße direkt bei der Anzeigenerstellung erkennen und verbessern
  • Sie können das Potential Ihrer Kampagnen voll ausschöpfen
  • Vermeidung von unbeabsichtigten Fehlern

Google möchte mit der neuen Funktion die Anzeigenerstellung für Werbetreibende so einfach wie möglich gestalten. Damit ein Fehler so früh erkannt wird und verhindert werden kann führt Google den Richtlinienmanager ein, der zukünftig um weitere Funktionen ergänzt werden soll.

Wie funktioniert der Richtlinienmanager?

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Google Ads Konto

Schritt 2: Klick Sie oben rechts auf das Werkzeugsymbol unter “Einrichtung” wählen Sie den “Richtlinienmanager” aus

Schritt 3: Betrachten Sie die Meldungen, die Ihnen angezeigt werden und korrigieren Sie die Fehler.

Wir unterstützen Sie!

TILL.DE ist eine Google Premium Agentur und unterstützt Sie gerne bei der Betreuung Ihrer Anzeigentexte. Erfahren Sie jetzt mehr über unsere Leistungen und rufen Sie uns an.

Kontaktieren Sie uns gern!

Google Analytics Basic Seminar

19.06.2019
Braunschweig
buchen

Google Analytics Advanced Seminar

20.06.2019
Braunschweig
buchen

Google Data Studio Seminar

21.06.2019
Braunschweig
buchen