Home » Google Ads – Auswertung über Dimensionen

Der Tab Dimensionen ist einer der Tabs in Google Ads, der durch seinen Namen nicht direkt verrät, welche Funktionen sich dahinter verbergen. Doch welche interessanten Erkenntnisse lassen sich mit dem Dimensions-Tab gewinnen? Erfahren Sie es hier!

Um seine Google Ads Kampagnen schnell und effektiv auszuwerten, ist der Dimensionen-Tab sehr hilfreich, da er nach verschiedenen Kriterien aufgeschlüsselte Statistiken abrufen kann. Dabei werden Informationen eingesehen, die über alle Google Ads -Tabs verteilt sind und im Tab Dimensionen zusammengefasst werden. Egal ob Anzeigengruppen-Ebene, Kampagnen-Ebene oder für das gesamte Konto, durch die von Ihnen festgelegten Dimensionen lassen sich die Daten von Ads gegliedert einsehen.

Für den richtigen Ads Bericht, die richtigen Dimensionen

Auf dem Tab Dimensionen findet man einen angepassten Leistungsbericht auf beliebigen Ebenen oder mit beliebigen Dimensionen, darunter:

ConversionsEntfernung
LabelSuchbegriffe
ZeitBezahlte und organische Suche
ShoppingAutomatische Placements
Ziel-URLKostenlose Klicks
Finale URLAnrufdetails
Größte VeränderungenKampagnendetails
NutzerstandorteAnzeigengruppendetails

Beispielsweise kann man eine Gesamtstatistik nach Monat, Stunde oder Region aufrufen. In der Regel werden die ausgewählten Kampagnen nach Tagen aufgeschlüsselt, aber auch andere Zeiträume sind jederzeit möglich. Zusätzlich lässt sich die Tabelle anpassen, um z.B. die Gesamtklicks aller Anzeigengruppen im gewählten Monat miteinander zu vergleichen oder um zu sehen, aus welchen Städten die Klicks gekommen sind. Durch das Hinzufügen und /oder Entfernen von Spalten lässt sich die Ansicht erweitert anpassen. So kann man z.B. die Monatsergebnisse eines Jahres sehen, indem man beim Dimensionen-Tab oben links auf „Anzeigen: Monat“ klickt. Zusätzlich lassen sich die Statistiken auf einzelne Kampagnen oder Anzeigengruppen beschränken, indem diese links im Kampagnenbaum ausgewählt werden. 

csm_TILL.DE-Google-AdWords-Dimensionen-Ansicht_nach_Wochentag_210a24cf0c Google Ads - Auswertung über Dimensionen

Des Weiteren kann eine Auswertung über Ziel-URLs erfolgssteigernd sein, um verschiedene Landing Pages zu beurteilen. Durch die Optionen „Conversion-Tracking-Zweck“ und „Name der Conversion-Aktion“ lassen sich einfach verschiedene Conversion-Aktionen auseinander halten. Das ist im besonderen sinnvoll, wenn es mehrere Conversion-Aktionen gibt, z. B. eine Bestellung und eine Anfrage über ein Kontaktformular.

Die Ausrichtung nach Zielregionen führt direkt zu Statistiken bis zur Städte-Ebene. Hier ist es in vielen Fällen sinnvoll, die Spalten anzupassen und die Details auszuwählen. Neben Land, Gebiet und Region zählen auch Großraum und Stadt dazu. Schließlich lassen sich noch Suchbegriffe und automatische Placements anzeigen. Hier werden konkrete Suchanfragen und URLs aufgelistet, bei denen eine Anzeigenschaltung erfolgte.

Google Ads Dimensionen – Erfolgsmessung auf einem Blick

Über den Tab Dimensionen, hat man die Möglichkeit unbearbeitete Leistungsberichte herunterzuladen. Möchte man jedoch Leistungsberichte in relevante Optionen aufteilen wie z.B. Wochentage, Klicktyp oder Gerät, sollte man die Segmente verwenden. Jedoch kann solch eine Auswertung zeigen, wie die eigene Zielgruppe agiert und zu welchen Zeiten am häufigsten Conversions zustande kommen. Dennoch sollte man überlegen, wie man die gewonnenen Erkenntnisse in die Optimierung der Kampagnen mit einbeziehen kann.

Haben Sie Schwierigkeiten aus den vielen Daten die richtigen Rückschlüsse zu ziehen? Dann melden Sie sich doch zu einem individuellen Coaching an! Zusammen schauen wir uns die Leistungsdaten in Ihrem Konto an und führen die Anpassungen durch. Rufen Sie an und vereinbaren Sie Ihren Google Ads Coaching Termin!

Google Ads Advanced Seminar

27.11.2019
Hamburg
buchen

Google Analytics Advanced Seminar

28.11.2019
Hamburg
buchen

Google Data Studio Seminar

29.11.2019
Hamburg
buchen