Home » Channelgruppierung: Werten Sie Ihren Traffic in Google Analytics aus

Das Analysetool Google Analytics bietet Ihnen mit der Funktion “Channelgruppierung” die Möglichkeit den Traffic auf Ihrer Seite zu analysieren.

Haben die Besucher auf eine Google Ads Anzeige oder auf den Link in Ihrem letzten Facebook-Post geklickt und sind somit auf Ihre Website gekommen? Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, ist die Betrachtung von den verschiedenen Channels in Google Analytics ideal. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie die Channelgruppierungen von Google Analytics nutzen können, dann ist dieser Beitrag genau richtig für Sie.

Channelgruppierung in Ihrem Google Analytics Konto

Mit folgenden Schritten kommen Sie zu Ihren Kanälen:

Schritt 1: Öffnen Sie Ihr Google Analytics Konto
Schritt 2: Klicken Sie auf “Akquisition”
Schritt 3: Gehen Sie anschließend auf den Punkt “Alle Zugriffe”
Schritt 4: Wählen Sie den Unterpunkt “Channels” aus

Menüleiste - Google Analytics

Nun werden im mittleren Feld verschiedenste Kennzahlen ausgewiesen. Beginnend bei der Anzahl an Nutzern, die Ihre Website auf unterschiedliche Wege besucht haben bis hin zur Kennzahl, die Ihnen die erzielten Transaktionen aufzeigt.

So funktioniert „Channelgruppierung“

Wenn Sie Ihr Google Analytics Konto geöffnet haben, sehen Sie unter dem Punkt “Channels” die sechs Gruppen in denen Google Analytics Ihre Website-Besucher unterteilt.  Hierbei werden die Besucher in folgende Gruppen unterteilt:

  • Organic Search: Unter “Organic Search” fallen alle Website-Besucher, die durch die unbezahlte Suche (Google-Suche, Bing-Suche usw.) auf Ihre Website gekommen sind
  • Direct:  Diese Gruppe enthält alle Besucher, die Ihre URL bereits kannten und somit direkt auf Ihrer Website gelandet sind oder Ihre Website sogar in einem Lesezeichen abgespeichert haben
  • Paid Search: In der Gruppe “Paid Search” sind alle Besucher, die auf eine bezahlte Anzeige geklickt haben
  • Referral: Der Channel “Referral” beinhaltet alle Besucher, die durch einen Verweis auf einer anderen Website auf Ihre Website gekommen sind
  • Social: In der Gruppe „Social“ sind alle Besucher, die durch soziale Netzwerke auf Ihre Website geleitet worden sind
  • Other: In den Kanal „Other“ fallen alle Besucher, die nicht genau zuzuordnen sind.

Gerade für die spätere Auswertung ist eine solche Betrachtung der Kanäle wichtig, da sie ausschlaggebend sein kann für Ihre weitere Strategieentwicklung. Die Analyse der Kanäle lässt Sie sehr einfach erkennen, welche Kanäle am meisten oder auch am wenigsten Traffic auf Ihre Website bringen. Schlussendlich können Sie die Daten ideal nutzen, um Verbesserungen anzustreben oder um beispielsweise zu erkennen, wie die Entwicklung Ihrer Kennzahlen nach einer Strategieänderung oder beispielsweise nach einem Relaunch ist.

Die Kennzahlen

Die Auswertung über Channels kann Ihnen Informationen über folgende Kennzahlen geben:

  • Von welchen fremden Websiten kommen die Besucher?
  • Wie viele neue Nutzer sind dazu gekommen?
  • Wie viele Seiten wurde je Sitzungen aufgerufen?
  • Wie hoch ist die Absprungsrate?
  • Wie lang ist durchschnittliche Sitzungsdauer?
  • Wie hoch ist die Conversionrate?
  • Wurde eine Transaktion durchgeführt?

TILL.DE unterstützt Sie!

Wenn Sie bei der Einrichtung oder Pflege Ihres Google Analytics Kontos Unterstützung brauchen, dann ist TILL.DE mit seinen zertifizierten Mitarbeitern Ihr richtiger Ansprechpartner.

Google Tag Manager Seminar

20.09.2019
Braunschweig
buchen

Google Analytics Basic Seminar

15.10.2019
Braunschweig
buchen

Google My Business Workshop

16.10.2019
Braunschweig
buchen