Home » AdWords Next – die neue Benutzeroberfläche von Google AdWords

Google AdWords optimiert seine bekannte, jedoch etwas farblose. Benutzeroberfläche. Der Start in amerikanischen Konten begann bereits im April 2016, jetzt startet der Wechsel in ausgewählten Konten auch bei uns in Deutschland. Lesen Sie hier, welche Änderungen die neue Benutzeroberfläche von AdWords mit sich mitbringt.

Google AdWords Next oder AdWords Alpha

Die neue Benutzeroberfläche zeigt sich im Konto mit dem veränderten AdWords Logo: “AdWords Alpha”. Dies ist entweder der Name für die neue AdWords Ansicht oder ein Hinweis in welcher Testphase sich diese Ansicht befindet. Intern wird die Benutzeroberfläche “AdWords next” genannt. Die neue Benutzeroberfläche hat den Vorteil, dass sie ein responsives Design hat und daher gleich gut auf Desktop als auch Tablets funktioniert.

Google AdWords Ansichtwechsel zu AdWords Next

Sollte Ihr Konto für die neue Ansicht bereits freigeschaltet sein, finden Sie in der rechten unteren Ecke einen blauen Hinweis. Beim Klick darauf ändert sich die Benutzeroberfläche und Sie sehen alle Funktionen von AdWords next.

Google Ads Leistungen von TILL.DE

AdWords next Veränderungen

AdWords Next Ansicht Startseite

Die größte Veränderung ist natürlich die Optik. Während die bisherige Ansicht grau-in-grau daher kam und nur die wichtigsten Buttons (neues Konto, neue Kampagne, neu +…) in rot aufgefallen sind, ist das neue AdWords auf dem ersten Blick sehr viel farbiger mit einem dunkelgrauen Hintergrund

Die Menüleiste hat sich ebenfalls stark geändert: Bisher haben wir im oberen Hauptmenü von AdWords die Punkte “Startseite” – “Kampagnen” – “Werbechancen” – “Berichte” – “Tools” gefunden. Zudem gab es ein Dropdown Menü zum wechseln zwischen den Konten, die Manager-Id des Account Managers, das Zahnradsymbol und die Benachrichtigungs-Glocke. In AdWords next finden wir in der oberen Leiste nur den Kontonamen, ein Koffersymbol (für Berichte und Tools), die Benachrichtigungs-Glocke, ein Menüsymbol aus drei Punkten (Abrechnungen, Kontoeinstellungen und Hilfe) und das Profilbild des Account Managers. Weitere Punkte aus dem alten Menü finden wir nun links in einem aufklappbaren Bereich (siehe Screenshot). Dort sehen wir das neue AdWords Logo mit dem “alpha” Hinweis, ein Menü zum Wechsel zwischen den Konten und eine Übersicht über die Kampagnen im ausgewählten Konto.

Kontostruktur AdWords next

AdWords Next AdWords Alpha Symbol Funktionen

In der Hauptansicht gibt es noch ein zweites Menü am linken Bildschirmrand: 

  • Übersicht: entspricht der bisherigen Startseite
  • Werbechancen: wurde wie bisher übernommen, nur jetzt im Kachelformat
  • Kampagnen: Ansicht wurde größtenteils übernommen, die Anpassung der Daten findet nun rein über Symbole statt (siehe Screenshot)
  • Anzeigengruppen: Ansicht wurde optisch geändert, jedoch keine neuen Funktionen bisher
  • Anzeigen und Erweiterungen: hier gibt es die erste große Überraschung! Die Erstellung von Anzeigentexten und Anzeigenerweiterungen wurde unter diesem Punkt zusammengelegt. Mit einem Klick kann nun zwischen Expanded Text Ads und Sitelinks & Co gewechselt werden. Die Anzeigenerweiterungen werden zuerst noch zusammen angezeigt, sind jedoch nach Typ sortierbar.
    • Bisher konnten 10 verschiedene Erweiterungstypen erstellt werden und es gab einen Bericht „Automatische Erweiterungen“.
    • In der neuen Ansicht sind bisher nur die folgenden neun Erweiterungen verfügbar: Sitelink-Erweiterung, Erweiterung mit Zusatzinformationen, Snippet-Erweiterung, Anruferweiterung, Standorterweiterung, App-Erweiterung, Rezensionserweiterung, Partnerstandorterweiterung, Preiserweiterung. Es fehlen also die SMS-Erweiterungen und der Bericht zu den automatischen Erweiterungen. Dies könnte jedoch daran liegen, dass AdWords next noch in der Testphase ist und an diesen Erweiterungen noch gearbeitet wird.
  • Keywords: neue Ansicht, bisher ohne neue Funktionen
  • Einstellungen: Übersicht je nach ausgewählten Kontobereich zu den allgemeinen Einstellungen wie Status, Budget, Gebote, Werbenetzwerke und URL-Optionen. In weiteren Menüpunkten können im Detail die Standorte, der Werbezeitplaner, die Ausspielung auf verschiedenen Geräten und die erweiterte Gebotsanpassung eingesehen werden.
  • Änderungsprotokoll: anstatt wie bisher maximal die Änderungen der letzten 2 Jahre zu kontrollieren, ist es nun sogar möglich den gesamten bisherigen Zeitraum zu betrachten.

Welche Funktionen fehlen uns bisher in AdWords next

Bisher sind nur die Kampagnentypen “Suchnetzwerk” und “Shopping” verfügbar. Der Kampagnentyp “Displaynetzwerk”, “Video” und “universelle Apps” sollen bald folgen.

Die Funktionen zu den Bulk-Vorgängen sind nun hinter dem Koffersymbol (Berichte und Tools) versteckt. Die gemeinsam genutzte Bibliothek mit den Zielgruppen-Einstellungen, Budgets und auszuschließenden Keyword-Listen ist jedoch bisher nicht zu finden. Da bleibt natürlich zu hoffen, dass diese Funktionen bald nachgeholt werden, da die effiziente Bearbeitung der AdWords Konten ohne diese Funktionen schwierig wird.

Fazit zu AdWords next

Die neue Benutzeroberfläche von Google AdWords hat optisch ein paar neue und attraktiv gestaltete Bereiche. Die Optimierung der Werbeanzeigen über die neue Ansicht ist jedoch bisher noch nicht zu empfehlen, da zu viele Funktionen und Datenansichten fehlen. Die Veröffentlichung auf allen AdWords Konten soll wohl im ersten Quartal 2018 geschehen. Bis dahin werden sicher noch einige Bereiche in der neuen Ansicht überarbeitet und ergänzt. Als Google Premium Partner Agentur halten wir Sie stets auf dem laufenden und geben unsere Insider-Infos gerne an Sie weiter. Verpassen Sie keinen Blogbeitrag mehr und folgen Sie uns auf LinkedIN, Facebook oder Twitter.

Haben Sie Schwierigkeiten mit Ihrem AdWords Konto? Nimmt die Optimierung zu viel Zeit in Anspruch, sodass Ihr Tagesgeschäft zu kurz kommt? Wir übernehmen die Betreuung Ihres AdWords Kontos gern!

Google Ads Advanced Seminar

26.08.2019
Braunschweig
buchen

Google Analytics Advanced Seminar

27.08.2019
Braunschweig
buchen

Google Ads Basic Seminar

28.08.2019
Berlin
buchen