Google Ads Anruferweiterung

Über die Anruferweiterung wird zusätzlich zu den Textanzeigen auch die hinterlegte Telefonnummer angezeigt. Mit einem Klick auf den Button können die Nutzer direkt im Unternehmen anrufen. So haben die Nutzer die Möglichkeit entweder über die Anzeige auf die Webseite zu gelangen oder direkt im Unternehmen anzurufen. Dabei wird ein Klick auf die Anruferweiterung genauso wie ein Klick auf die Anzeige berechnet.

Google Ads Anruferweiterung

Vorteile der Google Ads Anruferweiterung

  • Schnelle und einfache Kontaktaufnahme durch die Anruferweiterung
  • Anpassung der Schaltung der Anruferweiterung an die Geschäftszeiten
  • Anruferweiterungen können auf Konto-, Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene eingerichtet werden, sodass die Nutzer immer mit dem passenden Ansprechpartner telefonieren
  • Anrufe können zur Erfolgsmessung als Conversions erfasst werden 

Besonders für Unternehmen ohne Online Shop ist die Anruferweiterung ein elementares Werkzeug zur Kundengewinnung. Außerdem ermöglicht die Anruferweiterung eine bessere Erfolgsauswertung für diese Unternehmen. Denn für viele ist die telefonische Kontaktaufnahme eines Interessenten ein entscheidendes Werbeziel, dass über die Anruferweiterung auch gemessen und für die Optimierung mit berücksichtigt werden kann.

Neben dem Land, in dem der Telefonanschluss liegt und der Telefonnummer selbst, sollten auch die Geschäftszeiten hinterlegt werden. Außerdem empfiehlt es sich Mobilgeräte als bevorzugtes Gerät einzustellen, da nur hier der Klick auf die Anruferweiterung zum direkten Anruf führt. Schließlich sollten noch die Anrufberichte bei der Erstellung der Anruferweiterung eingerichtet werden, um die Anruf-Conversions zu erfassen.

Werden im Google Ads Konto Anruferweiterungen auf verschiedenen Ebenen eingerichtet, wird wie bei den anderen Anzeigenerweiterungen auch, die spezifischste Ebene verwendet. Sobald die Anruferweiterung aktiv ist, werden alle Kennzahlen wie z.B. Impressionen, Klicks und Klickrate von AdWords erfasst. Die Daten für die Anrufberichte liefern ebenfalls Rückschlüsse für weitere Optimierungsansätze. Je AdWords Konto können bis zu 20 Anruferweiterungen eingerichtet werden. Informieren Sie sich auch zu den weiteren Google Ads Anzeigenerweiterungen. 

Sie wollen Ihre Anzeigenerweiterungen optimieren ohne dabei wichtige Aspekte zu übersehen? Dann schauen Sie sich unsere Google Ads Leistungen an oder melden sich bei unseren Google Ads Experten!

2 Gedanken zu „Google Ads Anruferweiterung“

  1. Hallo Joachim,
    vielen Dank für den hilfreichen Beitrag!
    Wir selbst nutzen oft auch die Google-Weiterleitungsnummer, indem wir die Anrufberichte aktivieren. Diese Aktivierung ermöglicht dann auch die unkomplizierte Erfassung von Anruf-Leads mit zahlreichen Informationen (Gesprächsdauer, Zeitpunkt des Anrufs,…).

    Freundliche Grüße,
    Melvin

    1. Hallo Melvin,
      Vielen Dank für dein positives Feedback. Die Google-Weiterleitungsnummern sind natürlich auch eine gute Option für die Anruferweiterung.
      Liebe Grüße,
      Dein TILL.DE Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.