Zum Inhalt springen

Goodbye Google Universal Analytics!

change-geae2e6d54_640
Google Analytics

Google Universal Analytics wird abgeschaltet!

Am 16. März 2022 hat Google es bekannt gegeben!

Google Universal Analytics wird am 01.07.2023 nach 10 Jahren in den Ruhestand geschickt und die Datenerfassung abgeschaltet.

Wir bedanken uns bei Universal Analytics für die Jahre zuverlässiger Analysen und interessanter Berichte. Dank der Kennzahlen konnten wir Besucher besser verstehen, Zielgruppen identifizieren und natürlich unser Online Angebot stets im Sinne der Besucher entwickeln. Den über 512 Dimensionen und Metriken von Universal Analytics sei Dank!

Ebenso haben unsere Google Ads Kampagnen davon profitiert und konnten dank intelligenter Verzahnung fortwährend optimiert werden. Das gilt auch für die SEO Ergebnisse dank Google Search Console Integration.

Und jetzt?

Rechtzeitig hat Google bereits den Nachfolger präsentiert und arbeitet intensiv an den Funktionen. Kostenlose Nutzung, besserer Datenschutz, KI (künstliche Intelligenz) bereits an Bord, geräteübergreifendes Tracking und vieles mehr.

Google Analytics 4 (GA4) - Willkommen!

Google Analytics 4 ist bereits seit über einem Jahr verfügbar und hat sich in der Praxis schon in vielen Projekten bewährt. Die Funktionalität und die Kennzahlen können zugegebenermaßen noch etwas zulegen. Aber Google arbeitet bereits hart daran und hat die Leistung in den letzten Monaten schon deutlich weiter entwickelt. Bis zum offiziellen Wechseltermin wird also alles bestmöglich vorbereitet sein.

Warten ist keine Option. Wir empfehlen Ihnen möglichst zeitnah Ihren GA4 Account in Betrieb zu nehmen. Unbedingt parallel zu Universal Analytics! Auf diese Weise sammeln Sie schon einmal Daten im neuen Account und können sich Schritt für Schritt mit dem neuen Tool vertraut machen. Und ja – Sie werden eine Eingewöhnungsphase haben! Das sagen wir aus eigener Erfahrung.

Ihr Fahrplan

  • Einrichten GA4 Property
  • DSGVO konforme Einbindung GA4 in Ihr Consent Tool
  • Einrichten individueller Dimensionen & Metriken
  • Ggfls. Einrichten E-Commerce Tracking
  • Einrichten individueller Events
  • Einrichten Ihrer Ziele bzw. Conversions
  • Verknüpfung mit Google Ads
  • Verknüpfung mit Google Search Console
  • Kennenlernen der Oberfläche
  • Erstellen individueller Berichte
  • Ggfls. Umstellung Google Data Studio Datenquelle und Anpassung der Kennzahlen

Wir unterstützen

  • Agentur mit Herz: Wir kümmern uns individuell um Sie!
  • GA4 Erfahrung aus vielen Projekten
  • Audit Universal Analytics und Maßnahmenplanung für GA4
  • Implementierung GA4
  • Begleitung Ihrer Umstellung auf GA4
  • Schulung: Einführung in die neuen Kennzahlen und Oberfläche von GA4
  • Coaching: Arbeiten und Individualisieren von und mit GA4

Sie haben schon eine GA4 Property in Betrieb? Prima – alles richtig gemacht. Dann prüfen wir für Sie (kostenlos für unsere Kunden) die korrekte Implementierung. Da seit dem Start von GA4 schon einige Funktionen nachgezogen und Kennzahlen ergänzt wurden, kann es sein, dass Sie hier noch Potential haben.

In jedem Fall freuen Sie sich auf einen reibungslosen Übergang Ihres Analytics Trackings mit vielen neuen Kennzahlen und Berichten! Wir begleiten Sie gern dabei.

Happy analyzing mit Google Analytics 4!

Wir fassen unsere Erfahrungen mit GA4 für Sie zusammen!

Bei Universal Analytics haben Sie so genannte Ereignisse kennengelernt. Diese gibt es verstärkt auch bei Analytics 4. Genau genommen basieren hier alle Daten auf Ereignissen, entsprechend wurde das Datenmodell zu GA4 umgestellt.

Das führt für Sie zu dem Vorteil, dass bereits einige Events von Beginn an mit erfasst werden, über deren Einrichtung Sie sich also keinen Gedanken mehr machen müssen:

  • Seitenaufrufe (ja, sind jetzt auch Events!)
  • Scrollvorgang (90 % Scrollen löst hier aus)
  • Klicks auf externen Link
  • Website Suche (Wenn der Suchparameter richtig gesetzt ist)
  • Engagement mit Video (Youtube Video)
  • Dateidownload

Bei diesen Events werden aber keine der gewohnten Parameter mitgeliefert. Kategorie, Aktion, Label oder Wert kennen sie von Universal Analytics. Das lässt sich ohne größere Probleme einrichten, muss aber gesondert implementiert werden. Dann dürfen Sie je Event sogar bis zu 25 verschiedene Parameter erfassen und auswerten.

Darüber bietet Ihre Webseite wahrscheinlich noch viel mehr Interaktionen, die es wert sind als Ereignisse erfasst und ausgewertet zu werden:

  • Klick auf Telefonnummer zum Anruf
  • Klick auf E-Mail Adresse zum Anmailen
  • Absenden Formular
  • Informationsanforderung
  • Klick auf speziellen Button
  • Klick auf spezielle Schaltflächen
  • Anmeldung zum Newsletter
  • Anmeldung zu einer Veranstaltung
  • Chat Tracking
  • Auswahl Artikel aus Liste
  • Hinzufügen Artikel zur Wunschliste
  • Hinzufügen Artikel zum Warenkorb
  • Entfernen Artikel aus Warenkorb
  • Kaufabschluss

Für eine korrekte Auswertung müssen Sie natürlich auch die richtigen Ziele bzw. Conversions im System festlegen. Die Conversions werden aus den Events abgeleitet und müssen entsprechend eingerichtet werden.

Zur korrekten Nutzung der Daten steht wieder eine Verknüpfung mit anderen Tools zur Verfügung. So gibt es nun wieder eine Implementierung der Google Search Console Daten, um die Suchbegriffe und Ranking Positionen der organischen Suche zu analysieren. Ein Muss für alle, die auch SEO für Ihre Website betreiben – und wer tut das nicht?

Natürlich ist auch eine Verknüpfung mit Google Ads bereits möglich. Analytics 4 sichert so auf der einen Seite die Auswertung der Kampagnen im Konto, stellt aber auch die Conversions von GA4 als Conversions in Google Ads zur Verfügung. Dabei können Sie auch direkt den Consent Mode für mehr relevante Daten aktivieren.

Überhaupt hat natürlich auch die DSGVO konforme Einrichtung Priorität. Einbinden und Steuerung über Ihr Consent Cookie ist heute die Grundlage. Aber generell muss auch überprüft werden, ob nicht aus Versehen, irgendwo personenbezogene Informationen verarbeitet oder gespeichert werden. Das kann bei Formularen passieren und vorkommen.

Für Datenfreaks bietet GA4 auch den permanenten Export der Kennzahlen in eine externe Datenbank (Google Cloud Bigquery) an. Dies kann direkt mit aktiviert werden und bietet natürlich kompletten Zugriff auf sämtlich Kennzahlen per SQL Befehl.

Zu guter Letzt macht es noch Sinn auch direkt seine Data Studio Reports an die GA4 Umgebung anzupassen. Die extra Datenquelle ist zwar schnell verknüpft, aber die richtigen Dimensionen und Metriken darzustellen dauert schon seine Zeit, da sich die Systeme hier schon erheblich unterscheiden.

Sie haben gerade Wichtigeres zu tun, als sich mit der Implementierung von Google Analytics 4 zu beschäftigen? Dann lassen Sie unsere Fachleute ran. Bereits über ein Jahr Erfahrung bei der Implementierung stellt einen reibungslosen Transfer sicher. Wir kennen die Haken und Ösen und sind auch mit dem erweiterten E-Commerce Tracking vertraut.

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie uns gerne Ihre Anfrage zum Support bei der Google Analytics 4 Einrichtung! Wir freuen uns auf Sie.

business-gad77f264f_640

Anfrage Google Analytics 4 Einrichtung

*Pflichtangabe

Datenschutzhinweis

Ihre Anfrage wird verschlüsselt über den Server versandt. Ihre Daten werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.