Pay per Lead

Ein Vergütungsmodell im Onlinemarketing, bei dem der Webseitenbetreiber oder Vermarkter erst dann eine Provision erhält, wenn der Nutzer nach dem Klick eine Aktion ausgeführt und seine Daten angegeben hat, beispielsweise eine Anmeldung für einen Newsletter oder für eine Probefahrt (siehe auch Lead).