Domain-Übergreifendes Tracking

Wenn die Nutzer auf Ihrer Website während desselben Besuchs von einer Websitedomain zu einer anderen wechseln, beispielsweise von www.ihrebeispielurl.de/shop/handtaschen zu www.beispieleinkaufswagen.de/shop/handtaschen, sollten Sie festlegen, dass diese Besucher mit Google Analytics domainübergreifend erfasst werden. Falls Sie dies nicht einrichten, wird die Sitzung des Besuchers beim Wechsel von einer Domain zu einer anderen unterbrochen und in Ihren Daten werden zwei unterschiedliche Besucher angezeigt (einer auf www.ihrebeispielurl.de und einer auf www.beispieleinkaufswagen.de)

Wenn Sie das Universal Analytics-Tag (analytics.js) mit dem Google Tag Manager implementieren, ist die Einrichtung des domainübergreifenden Trackings ziemlich einfach. Vor dem Beginn sollten Sie jedoch sicherstellen, dass die bereits erwähnten Konstantenstringvariablen gaDomain und gaCrossDomains konfiguriert sind. Hierdurch wird die Vorgehensweise noch einfacher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.