Home » Google Ads Conversion-Tracking

Mit dem kostenlosen Tool von Google Ads, dem Conversion-Tracking, können die Erfolge der Klicks auf eine Google Ads Anzeige gemessen werden. Als Conversion bezeichnet man Kundenaktionen, die für das Unternehmen einen hohen Wert haben. Solche Conversions, sind z.B. ein getätigter Kauf, ein abgesendetes Kontaktformular oder ein Anruf in Ihrem Unternehmen.

Wie funktioniert Conversion-Tracking?

Zunächst muss eine für das Unternehmen als wertvoll definierte Kundenaktion ausgewählt werden. Dann muss diese in Google Ads als Conversion eingerichtet werden. Mit dem Conversion-Tracking können Sie folgende Arten von Aktionen unterscheiden:

  • Website Aktionen: Es werden Nutzeraktionen auf der Website erfasst. Dies könnte beispielsweise ein Kauf, die Anmeldung für einen Newsletter oder ein Klick auf eine Schaltfläche sein
  • App-Installationen und In-App-Aktionen: Daten werden erfasst, sobald ein Nutzer eine App installiert, oder eine In-App-Aktion, wie beispielsweise einen Kauf durchführt
  • Anrufe: Klickt ein Nutzer auf eine Telefonnummer auf Ihrer Website oder wählt eine Telefonnummer über Ihre Anzeige, wird dies erfasst
  • Import: Conversions können aus einer anderen Quelle in Google Ads importiert werden, zum Beispiel aus Google Analytics, Firebase oder CRM-Systemen

Welche Vorteile bringt das Google Ads Conversion-Tracking?

Google Ads bietet dem Nutzer mit dem Conversion-Tracking die Möglichkeit zu messen, wie erfolgreich eine Google Ads Kampagne läuft. Somit kann analysiert werden, welche Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen und Kampagnen zu gewinnbringenden Aktionen geführt haben und an welcher Stelle zu viel Geld ausgegeben wird. Auch das hilft Ihnen dabei, den Return on Investment zu beurteilen und diesen letztendlich auch steigern zu können. Um Kampagnen zielgerichtet optimieren und die Leistung steigern zu können, ist es für Werbetreibende sehr empfehlenswert Conversions mit dem Conversion-Tracking in Google Ads einzurichten.

Wie richtet man ein Google Ads Conversion-Tracking ein?

Für diese Anleitung nutzen wir als Beispiel das Conversion-Tracking für Ihre Website:

  1. Klicken Sie auf “Website”
  2. Wählen Sie die passende Kategorie aus
  3. Geben Sie der Conversion einen eindeutigen Namen
  4. Im Bereich “Wert” kann entschieden werden, mit welchem Wert jede einzelne Conversion erfasst werden soll.
  5. Die Zählmethode bestimmt, ob jede Conversion eines (gleichen) Nutzers gezählt werden soll, oder jeweils nur eine
  6. Der Conversion-Tracking-Zeitraum bestimmt, wie viele Tage nach einer Anzeigeninteraktion, die Conversion erfasst werden soll
  7. “Tracking-Zeitraum für View-through-Conversions”, wird einem Nutzer eine Anzeige gezeigt und klickt dieser sie nicht an, aber löst innerhalb des gewählten Zeitraums eine Conversion aus, spricht man von der View-through-Conversion
  8. Die Einstellung „In „Conversions“ einbeziehen“, bietet die Möglichkeit die erfassten Daten der Conversion-Aktion in der Berichtsspalte „Conversions“ anzeigen zu lassen
  9. Wählen Sie abschließend noch ein Attributionsmodell für Ihre Conversion-Aktion aus
  10. Klicken Sie auf “Erstellen und fortfahren”

Im nächsten Schritt kann zwischen drei Optionen entschieden werden. Der erstellte Conversion-Tracking-Tag kann selbst in den Websitecode eingefügt werden oder man nutzt die Anleitung zur Verwendung des Google Tag Managers. Mit der dritten Option versendet man den Tag per E-Mail an einen beauftragten Webmaster.

Sicherheit und Datenschutz

Besucher einer Website müssen verständlich und umfangreich über die erhobenen Daten informiert werden. Soweit es gesetzlich erforderlich ist, muss die Einwilligung des Nutzers eingeholt werden. Bezogen auf dieses Programm, werden nur Seiten erfasst, die den Conversion-Code von Google enthalten. Es werden ausschließlich sichere Server verwendet und Daten verschlüsselt.

Richtlinie zur Einwilligung der Nutzer in der EU: https://www.google.com

Unsere Leistungen als Google Premium Partner Agentur

Wenn Sie bei der Einrichtung des Google Ads Conversion-Trackings Unterstützung benötigen, können Sie sich jederzeit an einen unserer fachkundigen Mitarbeiter wenden. Wir beraten und betreuen Sie gerne bei Ihren Vorhaben.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Google Analytics Basic Seminar

19.06.2019
Braunschweig
buchen

Google Analytics Advanced Seminar

20.06.2019
Braunschweig
buchen

Google Data Studio Seminar

21.06.2019
Braunschweig
buchen