Seit gestern gibt es nun bei Google Analytics zwei Neuerungen.

Zum einen gibt es ein neues Opt-Out Add-On welches dem Nutzer die Möglichkeit bietet, ob Informationen zu dem von ihm besuchten Websites an Google Analytics gesandt werden oder nicht. Technisch gesehen wird der eingebundene JavaScript-Tracking-Code dabei mit Hilfe des Add-Ons ignoriert und somit werden Ihre Daten nicht für Google-Analytics zugänglich.

Die gestern veröffentliche Beta-Version gibt es für alle gängigen Browser unter folgendem Link zum Download: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Außerdem bietet Google den Website-Betreibern die Möglichkeit, IP-Adressen der Nutzer gekürzt zu erfassen. Dies bietet den Vorteil, dass die Daten der User zusätzlich geschützt werden, allerdings werden geografische Übersichtsberichte dadurch allgemeiner, da alle Stellen der IP-Adresse für die Lokalisierung verwendet werden. Wie genau Sie diese Neuerung in Ihr Google Analytics-Konto integrieren können, können Sie hier nachlesen: http://code.google.com/apis/analytics/docs/gaJS/gaJSApi_gat.htm

Falls Sie mehr über das Nutzerverhalten Ihrer Kunden wissen möchten schauen Sie sich unsere Leistungen zu Google Analytics an.

Google Analytics Basic Webinar

03.06.2020
Webinar
buchen

Google Tag Manager Seminar

12.06.2020
Hamburg
buchen

Google My Business Webinar

16.06.2020
Webinar
buchen