Google Zertifizierter Partner
Callback
Ihre Daten
Anrede*
Die mit einem Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder!

Visualisierte Berichte mit Google Data Studio

Google Data Studio Logo

Wer hat sich nicht schon mal die Frage gestellt, wie man Daten und Kennzahlen leicht verständlich und anschaulich visualisiert, sodass fachfremde Mitarbeiter diese schnell für sich erschließen können. Google Data Studio ist die Antwort darauf.

Dashboards kundenfreundlich aufbereitet

Mit dem Data-Management-Tool hat Google jetzt eine tolle Möglichkeit gefunden, allen die mit vielen Daten arbeiten, Abhilfe zu schaffen. Bisher war es in vielen Tools, wie Google Analytics, möglich,  verschiedene Reportings als E-Mail zu versenden. Diese sahen aber weder übersichtlich noch kundentauglich aus. Das Google Data Studio soll so ein Versuch von Google sein, sich auf dem Dashboard-Markt aktiv zu beteiligen. Im Google Data Studio werden mehrere Datenquellen vereint, sodass zum Beispiel die Kennzahlen aus Google AdWords und Google Analytics zusammen optisch passend und interaktiv dargestellt werden können. Im Moment befindet sich das Data Studio noch in der Beta Phase, was sich jedoch im Laufe der zweiten Jahreshälfte ändern könnte.

 

Beispiel-Bericht in Google Data Studio

Analytics Beispiel-Bericht aus dem Google Data Studio

Um das Data Studio verwenden zu können, müssen als erstes Datenverknüpfungen zu den unterschiedlichen Quellen, wie zum Beispiel Google AdWords, Google Analytics, Google Tabellen, Search Console, YouTube Analytics, Attribution 360, BigQuery und viele mehr, hergestellt werden. Für jede Verknüpfung muss ein Einverständnis abgegeben werden, welches dem Datenaustausch zustimmt. Das kann dann sowohl bei eigenen Accounts, als auch bei Accounts, bei denen eine Zugriffsberechtigung besteht, durchgeführt werden. Wenn das geschehen ist, sollte man überlegen, welches Ziel dieser Bericht verfolgt und was genau dargestellt werden soll. Danach geht es ans Eingemachte und das leere Dashboard kann Schritt für Schritt mit Daten gefüllt werden. Es gibt im Data Studio eine große Auswahl an Diagrammen und die darzustellenden Daten können jederzeit neu konfiguriert werden. So können Dimensionen, Metriken, Zeiträume, Vergleichswerte und Segmente so eingestellt werden, wie es auch in der jeweiligen Datenquelle der Fall ist. Zusätzlich lassen sich die Zeiträume der Diagramme und Tabellen individuell festlegen und als Widget im Dashboard einstellen. Damit die Reportings im Google Data Studio optisch ansprechend aussehen, kann man im Data Studio mehrere Seiten anlegen und mit verschiedenen Farben und Schriftarten arbeiten. Man kann Bilder, beispielsweise Logos hochladen, Freitexte hinzufügen und eigene Benennungen verwenden, um so den Bericht unter anderem auch an das Corporate Design der eigenen Firma oder die des Kunden anzupassen.

 

Folgende Connectoren (Datenquellen) können verwendet werden:

  • Adform
  • Adobe Analytics
  • AdStage Connector: Search & Social ads
  • AdWords
  • All Advertising Data
  • Amazon Seller - Products
  • Amazon Seller - Sales
  • Amazon Sponsored Products
  • Analytics Canvas
  • Bing Ads
  • CallRail: Calls Summary
  • data.world
  • DoubleClick Search
  • eBay Seller Center
  • Facebook Ads
  • Facebook Insights
  • Facebook Public Data
  • Google Analytics
  • Google Search Console
  • Instagram
  • LinkedIn Ads
  • MailChimp
  • MailChimp Analytics
  • Native Facebook Connector
  • Pinterest
  • Pinterest Audience Analytics
  • Pinterest Profile Analytics
  • Reddit
  • ShufflePoint Preview 1.0
  • Stripe
  • Tumblr
  • Twitter Ads
  • Twitter Analytics
  • Twitter Public Data
  • Vimeo
  • Yahoo Gemini
  • Yandex Metrica

Einfache Nutzerverwaltung mit Data Studio Dashboards

Wenn der Bericht dann fertig erstellt ist, kann dieser für mehrere Personen interaktiv genutzt und freigegeben werden. So haben die Nutzer auch die Möglichkeit Zeitverläufe oder Filter anzupassen ohne, dass sich das eigentliche Template des Dashboards verändert. Durch die vielen Verwaltungsebenen von Google ist die Freigabe und Nutzung des Dashboards sehr individuell. So kann zwischen Bearbeitungs- oder Leserechten gewählt, also auch der Link zum Dashboard verschickt werden, sodass beispielsweise jeder aus der Organisation auf die aktuellen Daten zugreifen kann.

Auch wir bei TILL.DE arbeiten gerade fleißig daran unsere Prozesse auf das Google Data Studio anzupassen und sind bis jetzt sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Die Einarbeitung ins Data Studio ist sehr intuitiv. Bei der Erstellung unserer Dashboards haben wir festgestellt, wie umfangreich, individuell gestaltbar und flexibel das Data Studio ist. Durch die einfache Bedienung wird das Data Studio daher für viele User von Nutzen sein.

Link zum Dienst: https://datastudio.google.com

 

Bei Fragen zum Thema Data Studio und zu der Dashboard-Erstellung sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie kostenlos und zeigen Ihnen die vielen Vorteile von Google Data Studio.

 

 

 

 

Weitere Google-Dienste finden Sie in unserer Liste mit allen Google Produkten.

Kontaktieren Sie uns gern!

Ihr Ansprechpartner

Sandra Wöhlkens

Sandra Wöhlkens

"Das beste daran: Es fühlt sich nicht so an wie Marketing"

Telefon: +49 531 224334 - 44

E-Mail: vertrieb@till.de

Zertifizierungen

Google Analytics zertifiziert
Google Tag Manager zertifiziert
Google AdWords
Google Academy Trainer